Materialien zum Arbeitstreffen von pM und ccb am 28.08.2021

Für dieses Arbeitstreffen wurden keine ausgearbeiteten Text-Vorschläge vorgelegt, sondern lediglich Fragmente, Skizzen und Wutausbrüche:



Eine historische Einschätzung der ‚Studentenbewegung‘ (Fragment);


Bemerkungen zu Sahra Wagenknechts Kurzaufenthalten in der von ihr systematisch ignorierten anderen Hälfte ihrer anti-‘westlichen‘ Weltgeschichte und Weltpolitik;


Eine Kritik der antifaschistischen Vernunft (Polemik).



Für Deutschland stehe nun nach dem ‚Epochenbruch‘ des August 2021 auf dem Spiel, daß die neuen ‚Achsenmächte‘ (Rußland, China, Iran) versuchen werden, eine erneute Spaltung Deutschlands herbeizuführen, die von einer Spaltung in eine Trumpistische Arbeiterbewegung und eine genderistische Karikatur der ‚Studentenbewegung‘ begleitet sein würde: unterstützt von einer sozialdemokratischen AfD à la Sahra Wagenknecht und einer an die SED angelehnten Sozialdemokratie à la Eskens und Kühnert, einer Spaltung der Gesellschaft in Rechts- und Links-Identitäre bzw. rechte und linke Populisten.

Die Wahl einer Grünen zum Bundeskanzler einer ROTGRÜNROTEN-Bundesregierung mit der SED-Nachfolgerin als grauroter Eminenz, die unter dem Einfluß Putins steht, wäre ein echter worst case von Hitlerscher Qualität…

Die Materialien bestehen aus einem Dreiteiligen Text, aus dem auf dem Arbeitstreffen vorgetragen wurde und dem Protokoll über diese Veranstaltung.

Materialien als PDF herunterladen

Kategorien:Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s